Nec
Displays ermöglichen homogenes Bild über mehrere Monitore hinweg

© NEC Display Solutions Europe GmbH

NEC Display Solutions Europe erweitert das Portfolio an Videowall Displays um zwei neue Modelle: MultiSync UN551S und MultiSync UN551VS. Die 55-Zoll-Displays sind auf dem neuesten Entwicklungsstand in Sachen Zuverlässigkeit, homogener Bildwiedergabe und einfacher Installation. Die Displays sind ideal für die Erstellung von großen, digitalisierten Oberflächen im Einzelhandel, öffentlichen Einrichtungen und Fast-Food-Restaurants, in denen ein dynamisches Seherlebnis entscheidend ist, um die Zielgruppe anzusprechen.

Anzeige

Der UN551S und der UN551VS verfügen über eine Flat-Panel-Oberfläche ohne störende Kanten, sodass eine zusammenhängende Anordnung von mehreren Displays im Multi-Screen ohne vorstehende Ränder möglich ist. So entsteht ein äußerst homogenes Bild über mehrere Bildschirme hinweg, die ein ungehindertes Seherlebnis mit sehr geringen Bildunterbrechungen von weniger als 0,9 mm pro Monitor bieten.

Die beiden Display-Modelle verwenden die S-IPS Panel-Technologie, die beste Bildqualität und ausgezeichnete Farbwiedergabe in Hoch- und Querformat liefert, selbst bei extremen Betrachtungswinkeln. Dank der Bildschirmhelligkeit können Inhalte auf den Displays leicht lesbar dargestellt werden. Der UN551VS verfügt über eine Displayhelligkeit von 500 cd/m2 und ist für gut steuerbare Umgebungslicht-Situationen geeignet. Die höhere Bildschirmhelligkeit des UN551S mit 700cd/m2 ist für Anwendungen mit hohem Umgebungslicht passend und gewährleistet eine längerwährende Helligkeitsleistung auf einem vordefinierten Wert.

„Wenn es um Videowalls geht, wissen wir, dass ein verbessertes visuelles Erlebnis der Schlüssel zum Erfolg ist. Darum verbessern wir fortwährend die Leistungsfähigkeit unserer Videowall-Technologie mit einer Reihe von intelligenten Funktionen“, so Tobias Augustin, Senior Product Manager für Large Format Displays bei NEC Display Solutions Europa. „Der neue UN551S und UN551VS sind die perfekte Lösung für den Einzelhandel, Broadcast, Schnellrestaurants, Unternehmen und alle öffentlichen Einrichtungen.“

Weitere Vorteile der neuen MultiSyncs
Einfache Installation – leichte Einrichtung und Aktualisierung der Videowall-Lösung mit einem voll-integrierbaren Hochleistungs-OPS Slot-in PC, ohne dass ein externes Kabel oder weitere Geräte benötigt werden.
Zuverlässiger 24/7 Betrieb – die beiden Monitore liefern höchste Betriebssicherheit und ermöglichen den Dauerbetrieb für geschäftskritische Anwendungen.
Einfache Wartung und Bedienung – mit vollständiger Fernüberwachung, um regelmäßig vorbeugende Wartung durchführen zu können. Mit NaViSet Administrator 2 können alle verbundenen Displays von einer Zentrale aus gesteuert werden.

Weitere Informationen: https://www.nec-display-solutions.com/p/uk/en/products/details/rp/UN551S.xhtml

Das Europa-Headquarter der NEC Display Solutions Europe GmbH mit Sitz in München, Deutschland, ist verantwortlich für alle Geschäftsaktivitäten in der EMEA-Region. Das Display-Produktportfolio reicht dabei von der Einsteiger- bis hin zur Profiklasse mit speziellen Desktop-LCDs und großformatigen Public Displays für Digital und Retail Signage. Das Geschäftsfeld Projektoren bietet Produkte für alle Anwendungsbereiche von portabel über Business-Projektoren bis hin zu Produkten für den 24-Stunden-Dauerbetrieb (Point-of-Sales-Anwendungen) sowie digitale Kinoprojektoren. → www.nec-display-solutions.com

Pressekontakt: Lewis Communication GmbH, Johannes Liebl, Karlstr. 64
80335 München, +49 89 17 30 19 51, johannes.liebl@teamlewis.com