Microsens
200G-Muxponder verbessert Übertragungskapazität bestehender Glasfaserverbindungen

© Microsens GmbH & Co. KG

Schnell und effizient lässt sich die Kapazität bestehender Glasfaserverbindungen mit dem neuen 200G-Metro-Access-Muxponder-Modul der Microsens GmbH & Co. KG, einem Tochterunternehmen der Euromicron AG, erhöhen. Im Vergleich zu 100G-Komponenten erhalten die Anwender mit dem neuen System die doppelte Übertragungskapazität bei annähernd gleichen Konditionen.

Anzeige

Der 200G-Muxponder ist kompatibel zu vorhandenen Microsens-Chassis und lässt sich – aufgrund der eingesetzten kohärenten Lasertechnologie mit 16-QAM-Kodierverfahren – auch auf bestehenden 10G-Glasfaserinfrastrukturen nutzen. Neben der kostengünstigen Erweiterung bestehender DWDM-Netze lassen sich mit dem Muxponder schnell komplett neue Hochleistungsstrecken aufbauen.

Das 200G-Metro-Access-Modul eignet sich aufgrund seiner Flexibilität ideal für die kosteneffiziente Verbindung von Rechenzentren sowie die bedarfsorientierte Nutzung von Übertragungsstrecken bei Carriern. Zum einen lassen sich selbst Distanzen von bis zu 160 km ohne Regeneration überwinden. Zum anderen werden sämtliche 10G-, 40G- und 100G-Ethernet-Ports über die gleiche steckbare Optik angeschlossen. Die Anwender haben dabei die Wahl zwischen zwei Versionen: Bei 20 Client-Ports können alle Übertragungsgeschwindigkeiten frei kombiniert werden (5 × 40G, 20 × 10G oder 2 × 100G), in der Version mit zwei Ports stehen jeweils 100G zur Verfügung. Trotz der hohen Kapazität zeichnet sich das System durch einen deutlich geringeren Stromverbrauch pro 10G aus.

Beide Versionen lassen sich über SNMP, über die Microsens-Standardschnittstelle mit Command Line Interface und eigenem Java-basierenden GUI sowie über die Network Management Platform verwalten. Für die SFP+Schnittstellen unterstützt die Software das Digital Diagnostics Management (DDM).

Weitere Informationen: http://www.microsens.com/de/geschaeftsbereiche/optical-transport/

Microsens steht für Kompetenz im Bereich aktiver Glasfaserlösungen. Seit 1993 bietet Microsens hochwertige Glasfaserkomponenten für Unternehmensnetzwerke, Fertigungsbetriebe, Industrie sowie für Zugangsnetze an. → http://www.microsens.com/

Pressekontakt: Microsens GmbH & Co.KG, Jessica Theyssen, +49 2381 9452-242, marketing@microsens.de