Netgear
Neue Switches machen Power over Ethernet überall verfügbar

© Netgear Inc.

Der Netzwerkausrüster Netgear startet mit den branchenweit ersten „Virtually Anywhere Web Managed Switches“ in den Markt. Die Switches ermöglichen es, moderne, leistungsstarke PoE+Geräte (Power over Ethernet) auch an Orten einzusetzen, an denen die Leistung bisheriger Switches nicht ausreichte.

Anzeige

Für die Flexibilität bei der Platzierung sorgt das innovative Montagesystem des neuen ProSAFE-8-Port-Gigabit Ethernet-Web-Managed-PoE+Click-Switches (GSS108EPP) und des ProSAFE-Easy-Mount-8-Port-Gigabit-Ethernet-PoE+Web-Managed-Switches (GS408EPP). Außerdem können mit der Bauweise des GS408EPP zwei Switches in einem 1U-Rack-Slot montiert werden. So wird der Rack-Platz nicht unnötig verschwendet und bleibt frei für zukünftige Erweiterungen. Darüber hinaus bieten beide Switches die individuell konfigurierbaren und erweiterten Funktionen für Layer 2-Netzwerke der ProSAFE-Web-Managed(-Plus)-Switches.

Netgear hat die neuen Switches zusammen mit anderen Neuheiten auf der CES vorgestellt. Immer mehr WiFi-Geräte nutzen die PoE+Technologie (802.3az). Deshalb wird es zur Herausforderung, die PoE-Switches richtig zu platzieren, um die volle Leistung auszuschöpfen.

VoIP-Telefone, IP-Sicherheitskameras mit Nachtsichtfunktion und Bewegungsverfolgung, WiFi-Acess-Points, Näherungssensoren, LED-Beleuchtung, Türschlösser und andere PoE-betriebene IoT-Geräte erstrecken sich typischerweise über alle Geschäftsräume, um optimale Leistung, Kontrolle und Infrastrukturdichte zu erzielen. Dies erschwert es, alle Geräte in einem zentralen IT-Raum bereitzustellen.

Mit den neuen Netgear Switches können POE+Ports in jeder beliebigen Umgebung installiert werden – auch dort, wo die Leistung anderer Switches nicht ausreicht. Mit dem innovativen Virtually-Anywhere-Montagesystem ist eine vertikale, horizontale, flache oder auch senkrechte Platzierung möglich.

Ob an der Wand, an einem Balken oder unter der Tischplatte: Mit dem Montagesystem der Netgear-Easy-Mount-und-Click-Switches können Netzwerkmanager in KMU passgenau kontrollieren, wie und wo die POE+Ports und -Kabel eingesetzt sind. Der GSS108EPP-Click-Switch sorgt durch seine lüfterlose Konstruktion außerdem für einen geräuscharmen Betrieb in Konferenzräumen, Großraumbüros, Gesundheitszentren und anderen lärmempfindliche Umgebungen.

„Netgear weiß, wie wichtig es ist, ein flexibles Netzwerk bereitzustellen, das sich den unternehmerischen Anforderungen anpassen kann, sei es in der Hotellerie, Gastronomie, im Bildungswesen oder im Einzelhandel“, so John McHugh, Senior Vice President und General Manager SMB Product Line Management bei Netgear. „Deshalb bringen wir unsere branchenführenden Virtually Anywhere PoE+Switches auf den Markt. Damit geben wir IT-Managern mehr Kontrolle um PoE-Geräte wie Wireless Access Points noch engmaschiger zu installieren, anstatt auf PoE-Vebindungen angewiesen zu sein, bei denen Platz Mangelware ist.“

Preise und Verfügbarkeit
Beide Switches sind ab sofort über autorisierte Netgear-Partner sowie andere Einzelhandelskanäle und Online-Händler erhältlich. Regionale Endkundenpreise können abhängig von Einzelhändlern und Bundle-Angeboten variieren. Der voraussichtliche Preis für Deutschland: ProSAFE 8-Port Gigabit Ethernet Web Managed PoE+ Click Switch (GSS108EPP): 142,25 Euro; ProSAFE Easy-Mount 8-Port Gigabit Ethernet PoE+ Web Managed Switch (GS408EPP): 241,40 Euro.

Weitere Netgear-Neuigkeiten zur CES: www.netgear.com/ces2017

Netgear ist ein internationaler Anbieter von Netzwerklösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatanwender mit Sitz in San José (Kalifornien). Das Produktportfolio umfasst Netzwerk-, Speicher- und Sicherheitslösungen der ProSafe-, ReadyNAS- und ProSecure-Produktfamilien. Für drahtlose Breitbandkommunikation bietet Netgear Router, Modemrouter, Access Points, Adapter und Karten, die den aktuellen WLAN-Standards entsprechen. Powerline, Voice over IP sowie Multimediaprodukte garantieren auch Heimanwendern einfache Netzwerklösungen für das Zusammenwachsen von Computer, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. → www.netgear.de

Pressekontakt: HBI GmbH, Corinna Voss / Martin Stummer / Christian Fabricius, +49 89 99 38 87 -30/-34/-31, netgear@hbi.de