Output Management
Die Quittung kommt aus dem Minidrucker am Gürtelclip

© Brother International GmbH

Der Druck- und Technologiespezialist Brother stellt neue mobile Drucker für Etiketten und Quittungen vor. Die Serie umfasst zwei besonders kompakte und leichte Modelle für den Quittungsdruck (RJ-2030 und RJ-2050) sowie zwei größere Varianten für den Quittungs- und Etikettendruck (RJ-2140 und RJ-2150). Mit einer Druckgeschwindigkeit von 152 mm/s gehören sie zu den schnellsten ihrer Klasse. Sämtliche Modelle werden mit einem Lithium-Ionen-Akku geliefert, der für bis zu 4300 Druckvorgänge ausreicht.

Anzeige

Mit ihrem geringen Gewicht von maximal 545 g und ihrem robusten und widerstandsfähigen Design sind die Geräte perfekt für den mobilen Einsatz, selbst unter extremen Bedingungen. Die Printer sind IP54-zertifiziert, können also Erschütterungen, Stürzen und Kollisionen standhalten und sind gegen äußere Einflüsse wie Feuchtigkeit und Staub geschützt.

Über das Software Development Kit (SDK) für iOS und Android ist es bei allen vier Geräten möglich, Druckaufträge aus einem eigenen Programm zu starten und die Geräte optimal in die eigene Softwareumgebung zu integrieren. Alle vier Drucker haben USB-Schnittstellen, die Modelle RJ-2050, RJ-2140 und RJ-2150 beherrschen außerdem WiFi und sind mit Apple AirPrint kompatibel; RJ-2030, RJ-2050 und RJ-2150 sind darüber hinaus per Bluetooth ansteuerbar. Damit sind die Drucker einfach in eine kabellose Infrastruktur einzugliedern und ermöglichen Nutzern ein ortsunabhängiges und mobiles Drucken von Etiketten und Quittungen. Auch der im Lieferumfang enthaltene Gürtelclip unterstützt die mobile Nutzung, da man den Drucker bequem dabeihaben kann und Ausdrucke nicht länger von einer zentralen Maschine abholen muss. Dadurch werden Arbeitsabläufe effizienter und die Produktivität erhöht.

Weitere Informationen: http://www.brother.de/drucker/mobile-drucker/alle-mobile-drucker#&xcStartAt=quickfinder

Brother ist ein führender Anbieter von Output-Lösungen für gewerbliche und private Anwender. Zum Produktportfolio gehören Drucker, Multifunktions- und Faxgeräte mit Laser- und Tintentechnologie sowie Scanner, Beschriftungsgeräte , Videokonferenzsysteme und Softwarelösungen. Brother generiert 75 % seines Umsatzes im B2B Bereich. Besonders professionelle Kunden schätzen die Vielfalt der anwenderorientierten Hard- und Software-Lösungen, die speziell für die unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Arbeitssituationen entwickelt wurden. Auch die aktive Entwicklung innovativer Funktionen zur Arbeitserleichterung und Effizienzsteigerung steht bei den Profis hoch im Kurs. Außerdem bietet Brother Sicherheit und gewährt auf alle Geräte eine dreijährige Herstellergarantie. → www.brother.de

Pressekontakt: Brother International GmbH, Jörg-Stefan Schmitt, Im Rosengarten 14, 61118 Bad Vilbel, +49 6101 805-1122, presse@brother.de