Data Center Contracting
Nixdorf bietet Rechenzentren as a Service in freien Größen

© Nixdorf Data Center GmbH

Mit Data Center Contracting gestaltet die Nixdorf Data Center GmbH den Rechenzentrumsmarkt neu. Dieses Modell der Bereitstellung von Rechenzentren (RZ) ermöglicht es Unternehmen, Institutionen der öffentlichen Hand, Universitäten und Service Providern, Risiken, die mit dem Bau, der Erweiterung, dem Betrieb oder der Revitalisierung eines Rechenzentrums verbunden sind, an die Nixdorf Data Center GmbH auszulagern.

Anzeige

Das innovative Bereitstellungsmodell setzt sich aus den Modulen Real Estate, Projekt Management, Energy Services und Revitalisierung zusammen und lässt sich passgenau auf den individuellen Bedarf aller Organisationen zuschneiden.

Die Nixdorf Data Center GmbH bedient im Rahmen von Data Center Contracting viele Varianten möglicher Use Cases, die den jeweiligen Kundenanforderungen Rechnung tragen. Kunden können ihre Rechenzentrumsinfrastruktur über die Nixdorf Data Center GmbH als Generalübernehmer komplett leasen, ihr eigenes Rechenzentrum selbst besitzen, aber von der Nixdorf Data Center GmbH betreiben lassen oder in Teilbereichen selbst managen.

Dabei setzt das Unternehmen unter anderem auf eine innovative, patentierte Wasserkühlung, die im Rahmen von Wissenschaft und Forschung entwickelt und erprobt wurde und Leistungsdichten von < 1 bis zu 50 kW pro Rack ermöglicht – herkömmliche, luftgekühlte Racks erreichen im Vergleich dazu deutlich geringere Leistungsdichten.

Dabei kann die Nixdorf Data Center GmbH mit ihrem Kühlansatz komplett auf Kalt- oder Warmgangeinhausungen sowie doppelte Böden verzichten. So sind geringere Geschosshöhen und ein kompakter Baukörper möglich, was den Effizienzgedanken bis in Design, Konstruktionsaufbau und Materialeinsatz fortsetzt. Der Stromverbrauch für die Kühlung sinkt so um bis zu 90 % verglichen mit herkömmlichen Rechenzentrumskühlinfrastrukturen.

Aktuelle und künftige Marktanforderungen – Data Center Contracting als Antwort

Trends wie das Internet der Dinge, Industrie 4.0, Cloud Computing, Big Data Analytics sowie die zunehmende Digitalisierung im Business und im privaten Umfeld führen zu immer größeren Datenmengen, die in Rechenzentren vorgehalten und verarbeitet werden müssen.

Mit herkömmlichen Rechenzentren und RZ-Modellen, deren Platzbedarf, dem Energieaufwand, den Bereitstellungsmodellen und Kosten sind diese künftigen RZ-Kapazitäten schwierig bzw. nicht schnell genug zu erreichen. Und zu teuer – vor allem, wenn es um die Stromkosten geht. Die rasante Entwicklung bei Server- und Speichertechnologien muss deswegen mit einer Revolution der Rechenzentrumsinfrastruktur und deren Bereitstellung einhergehen, damit Unternehmen und Konsumenten weiterhin an Technologietrends und der zunehmenden Digitalisierung teilhaben bzw. diese umsetzen können.

Die Nixdorf Data Center GmbH entwickelt eigene Rechenzentren auch ohne Kundenbeteiligung – angefangen mit der Eignungsprüfung von Grundstücken – und bietet Kunden den Einstieg in diese Projekte auch in späteren Projektphasen.

Thomas Schulz, Co-Founder Nixdorf Data Center GmbH und CEO AQAL AG (aktive Beteiligungsgesellschaft), erklärt: „Die Nixdorf ultraenergieeffizienten Rechenzentren schonen im Vergleich zu konventionellen Verfahren signifikant Ressourcen beim Bau und senken während des langjährigen Betriebs den Energieverbrauch und CO2-Ausstoß.“

Weitere Informationen: http://nixdorf-datacenter.com/de/nixdorf-technik/

Die Nixdorf Data Center GmbH aus München ist ein Rechenzentrumsinnovator mit zukunftsweisenden, ganzheitlichen Lösungen und Geschäftsmodellen rund um das Rechenzentrum von morgen. Das Unternehmen ist für seine Kunden als Generalübernehmer tätig. Zu den Eckpfeilern der Firmenxpertise zählen flexible Finanzierungsmodelle für individuelle Kundenanforderungen, Data-Center-Technologien, Gebäudekonstruktion, Energiebeschaffung und -effizienz sowie Energie- und Infrastrukturmanagement. → http://nixdorf-datacenter.com/de/home-de/

Pressekontakt: Maisberger GmbH, Christine Wildgruber / Korbinian Morhart, Claudius-Keller-Str. 3c, 81669 München, +49 89 4195 99 – 27 / – 37, nixdorfdc@maisberger.com