Siemon SkinnyPatch
Cat-6A-Kabel verschaffen Spielraum auf Patch-Ebene

© The Siemon Company

Siemon, ein Anbieter von Netzwerkinfrastruktursystemen, erweitert sein Produktportfolio an hochleistungsfähigen Kupferverkabelungslösungen um voll geschirmte modulare Kategorie-6A-SkinnyPatch-Patchkabel. Die neuen Kabel bieten die herausragende Übertragungsleistung der geschirmten Kategorie 6A. Durch ihren reduzierten Durchmesser nehmen sie weniger Platz in den Verlegewegen ein, begünstigen den Luftaustausch und erhöhen die Flexibilität in Rechenzentren mit hohen Packungsdichten.

Anzeige

Für die modularen Kategorie-6A-SkinnyPatch-S/FTP-Patchkabel werden flexible 28-AWG-Kupferadern verwendet. Mit einem Kabeldurchmesser von nur 5,5 mm bieten sie einen erheblich kleineren Biegeradius und erleichtern damit Kabelführung und Kabelmanagement (Moves, Adds und Changes) bei beengten Platzverhältnissen. Der kleinere Gesamtdurchmesser spart Platz in Racks und Schränken für eine bestmögliche Belüftung und zuverlässige Gerätefunktion. Die voll geschirmte (S/FTP-)Konstruktion sorgt für eine herausragende Übertragungsleistung und verbesserte Alien-Crosstalk-Eigenschaften gegenüber ungeschirmten (UTP-)Patchkabeln. Sie eignen sich besonders für Patchbereiche mit hoher Packungsdichte in 10-Gigabit-Ethernet-Switch-zu-Server-Anwendungen (10GBASE-T).

„In modernen Rechenzentren und Telekommunikationsbereichen werden bevorzugt 28-AWG-Patchkabel eingesetzt, da es dort zu Einschränkungen in der Belüftung aufgrund hoher Packungsdichten in den Patchbereichen kommen kann“, erläutert Lee Funnell, technischer Manager EMEA bei Siemon. „Unsere neuen geschirmten modularen SkinnyPatch-Patchkabel der Kategorie 6A bieten die herausragende Übertragungsleistung geschirmter Kabel. Mit ihrem kleineren Durchmesser begünstigen sie zudem den Luftaustausch, erleichtern den Zugriff und die Kabelführung bei hoher Packungsdichte und sparen Platz in diesen Patchbereichen.“

Die neuen Patchkabel übertreffen die von den Leistungsstandards ANSI/TIA-568-C.2 und ISO/IEC 11801 ed. 2.2 gestellten Anforderungen, wie von dem unabhängigen Testlabor Intertek bestätigt wurde. Die SkinnyPatch-Kategorie-6A-Steckertechnologie gewährleistet hervorragende NEXT-Eigenschaften durch Siemons patentierte Cross-Pair-Abschirmung zwischen den Adernpaaren, und die innovative 360° Crimpung sorgt für eine ausgezeichnete Zugentlastung zwischen Stecker und Kabel.

Weitere Informationen: http://www.siemon.com/uk/copper/

Siemon wurde im Jahre 1903 gegründet, mit Hauptsitz in Connecticut, USA, und ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung, einschließlich Serviceleistungen, von hochleistungsfähigen Infrastrukturlösungen im Niederspannungsbereich für Rechenzentren, LAN und intelligente Gebäude. Der Geschäftsbereich Siemon Interconnect Solutions (SIS) besteht aus einem Team engagierter Vertriebsingenieure, das gemeinsam mit den Siemon Labs und Fachingenieuren in den Disziplinen Mechanik, Elektrik und Signalintegrität optimale Interconnect-Lösungen für Industrie und Kunden erarbeitet. → www.siemon.com/de

Pressekontakt: Clear Communications – Marketing & PR, Susann Bladwell, Stralsunder Straße 1, 01109 Dresden, +49 176 7863 4709, sbladwell@clearcommunications.de