Fruit Logistica
Bizerba zeigt in Berlin Lösungen zum Wiegen und Etikettieren

© Bizerba SE & Co. KG

Bizerba zeigt auf der diesjährigen Fruit Logistica in Berlin (7. bis 9. Februar 2018 im Berlin Expo Center, Halle 4.1, Stand C-13) Hard- und Softwarelösungen für den Fruchthandel. Der Hersteller präsentiert dort unter anderem verschiedene Waagenmodelle für obstverarbeitende Betriebe.

Anzeige
Schnelles Internet in Deutschland jetzt probelesen

Weitere Schwerpunkte bilden Auszeichner für die gewichtsvariable Etikettierung sowie Softwarelösungen für die Evaluierung und Optimierung laufender Prozesse.

Der robuste Auszeichner GLM-Ievo 100 ist optimal für den Einsatz in rauen Arbeitsbedingungen angepasst. Er dient obstverarbeitenden Betrieben und Obsthändlern zur automatischen Verwiegung und Etikettierung vorverpackter Ware. Das Gerät verarbeitet Etiketten bis zur Größe DIN A5, die per Thermodirekt- oder Thermotransferdruckverfahren gefertigt wurden. Die Plug-in-Label-Funktion erleichtert die Bedienung des Geräts, indem eine automatische Etikettenverifikation und Maschinenkonfiguration durchgeführt wird.

Der GLM-Ievo 100 wird entweder in eine bestehende Produktionslinie zur vollautomatischen Preisauszeichnung integriert oder als eigenständiges Gerät mit manueller Zuführung eingesetzt. Artikeldaten, Logos oder Layouts können individuell angepasst und im internen Speicher gesichert werden.

Der Etikettendrucker GLP-Imaxx ist ideal für Etikettierung und in Kombination mit Bizerba-Wägetechnologie der perfekte Einstieg in die manuelle Preisauszeichnung. Die Intel-Atom-basierte Hardware ist für die Warenkennzeichnung in der lebensmittelverarbeitenden Industrie, im produzierenden Gewerbe und in der Logistik einsetzbar.

Der GLP-Imaxx ist via Internet ansteuerbar und erlaubt eine werkzeuglose Wartung. Etikettenrollen können bis zu einem Durchmesser von 300 mm verarbeitet und einfach gewechselt werden. Das Bedienterminal GT-7C mit Farbdisplay ist ergonomisch bedienbar und optional auch mit Touch-Display verfügbar.

Außerdem präsentiert Bizerba den für verschiedene Packungsformate und Etikettengrößen geeigneten Auszeichner LDI 20. Er sorgt für zusätzliche Flexibilität in der Obst- und Gemüseverarbeitung. Das Etikettieren von Obst und Gemüse ist ebenfalls in festen Einlagen ohne Verpackung möglich.

In Abhängigkeit der Produkte können sämtliche Etikettenspender separat angesteuert und automatisch positioniert werden. Die Steuerung ist einfach und intuitiv: Ein Touchscreen-PC erlaubt die Bedienung aus der Ferne. Darüber hinaus kann die Lösung an bestehende IT-Systeme angebunden werden. Das Gehäuse ist komplett aus Aluminium gefertigt und in Förderanlagen intergierbar.

Auf der Fruit Logistica 2018 zeigt Bizerba ferner den vollwertigen Industrie-PC iS75, der speziell für den Einsatz in rauen und anspruchsvollen Umgebungen konzipiert wurde. So verfügt er über ein kratz- und stoßfestes 21,5-Zoll-Full-HD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Eine auflaminierte Splitterschutzfolie schützt zudem gegen Chemikalien und ermöglicht eine schnelle und unkomplizierte Reinigung.

Ausgestattet ist der Industrie-PC mit einem 2,4-GHz-Intel-Core-i5m-6300U-Prozessor, 4 GByte DDR3 SO-DIMM RAM (erweiterbar auf 16 GByte) und 128 GByte CFast-Flash-Speicher. Die installierten Bizerba-Softwarelösungen BRAIN2 und _counting.BRAIN ermöglichen ein schnelles und zuverlässiges Rezeptieren, Dosieren, Chargieren und Zählen sowie einen synchronen Work- und Dataflow. Zusätzlich lässt sich der iS75 an die Softwarelösung BRAIN2 Portion_Control anbinden.

Die neue Software App BRAIN2 Portion_Control optimiert den Prozess bei abzupackenden Waren und sorgt für schnelles, manuelles Abwiegen von Portionen. Unter- oder Überfüllungen werden sofort angezeigt, um eine optimale Befüllung zu gewährleisten. Die Industriesoftware verarbeitet zudem problemlos Artikeldaten, Tara-Werte und Toleranzgrenzen, registriert jede Wägung und erstellt entsprechende Statistiken. Anhand dieser Informationen können Produktionsleiter beispielsweise die Effizienz der Belegschaft beurteilen und Prozesse optimieren. BRAIN2 Portion_Control nutzt die bekannten Vorteile des BRAIN2 Frameworks: nahtlose Hardware- und Software-Integration sowie offene Schnittstellen in die Industrie-4.0-Datenwelt.

Die Software BRAIN2 OEE wiederum erfasst wichtige Kennzahlen in der Produktion und wertet diese aus. Anhand der gesammelten Datensätze lassen sich die vier OEE-Werte OEE-Faktor, Verfügbarkeit, Leistung und Qualität berechnen. So werden verborgene Kapazitätsreserven aufgedeckt und effektive Optimierungsmaßnahmen ermöglicht. Das Programm erfasst zudem Stillstände, wertet sie aus und bietet eine effiziente Produktionsübersicht mit maximaler Transparenz.

Weitere Informationen: https://www.bizerba.com/de/produkte/produkte.html

Bizerba bietet Kunden der Branchen Handwerk, Handel, Industrie und Logistik ein weltweit einzigartiges Lösungsportfolio aus Hard- und Software rund um die zentrale Größe Gewicht. Dieses Angebot umfasst Produkte und Lösungen für die Tätigkeiten Schneiden, Verarbeiten, Wiegen, Kassieren, Prüfen, Kommissionieren und Auszeichnen. Umfangreiche Dienstleistungen von Beratung über Service, Etiketten und Verbrauchsmaterialien bis hin zum Leasing runden das Lösungsspektrum ab. → https://www.bizerba.com

Pressekontakt: Lewis PR, Elisabeth Wagner / Jens Schwing, Karlstraße 64, 80335 München, +49 89 173019-62/-64, bizerba@teamlewis.com