IP65 und IP67
Servotecnica liefert seine Schleifringe auch wasserdicht

© Servotecnica GmbH

Servotecnica bietet eine ganze Reihe von serienmäßig IP-geschützten Schleifringen an. Alle Schleifringtypen können ab Werk in der Schutzklasse IP65 geliefert werden. Gekapselte Schleifringe wie die Baureihe SVTS G erreichen sogar IP67.

Anzeige

Typische Anwendungen für IP-geschützte Schleifringe finden sich in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie oder in Offshore- und Außenanwendungen. Dort kommt es unweigerlich zur Einwirkung von Feuchtigkeit, Staub und korrosiven Stoffen. Gerade so sensible Schnittstellen wie Schleifringe müssen für den Einsatz unter solchen Umgebungsbedingungen ausgerüstet sein.

Servotecnica liefert die gekapselten Schleifringe der Baureihen SVTS A, B, und D sowie die Hohlwellenschleifringe der Baureihe SVTS C serienmäßig oder auf Wunsch in Schutzklasse IP65. Bauteile wie Flansch, Gehäuse und Rotor werden dann aus Aluminium gefertigt.

Der SVTS A IP65 ist zum Beispiel in Versionen mit drei bis 56 Signalleitungen erhältlich. Integriert werden diese in einem Durchmesser von nur 22 mm. Dadurch ergeben sich sehr geringe Umfangsgeschwindigkeiten und in der Folge eine höhere Lebensdauer. Ausgelegt für Signale bis 2 A und Spannungen bis 240 V, ermöglicht dieser Schleifringtyp auch die Übertragung von Antriebsleistung oder gemischte Kontakte mit Elektrik und Signalen.

Wasserdicht mit IP-Schutzklasse 67

Die Schleifringe der Baureihe SVTS G 01 werden sogar in IP67 ausgestattet. In ihrem robusten Aluminium- oder Edelstahlgehäuse garantieren sie auch unter extremen Umgebungsbedingungen eine optimale Übertragung von Leistung, Signalen und Daten. Mehr als 50 Schleifringbahnen für höhere Ströme bis 20 A sowie Drehzahlen bis zu 250 U-1 sind möglich.

Die IP-geschützten Schleifringe unterstützen alle gängigen Feldbus-Systeme wie EtherCAT, Profinet, Sercos, Powerlink, Ethernet und CAN-Bus. Servotecnica konfektioniert Stecker, Kabel und Leitungslängen auch individuell nach Kundenwunsch passend zu den Formaten aller gängigen Antriebstechnikhersteller.

Weitere Informationen: https://www.servotecnica.com/de/produkte/schleifringe-und-drehubertrager/schleifringe.html

Servotecnica wurde als Familienunternehmen in Mailand gegründet und hat sich in den vergangenen 30 Jahren einen Namen als Partner des Maschinenbaus erarbeitet. Die für die Automation optimierten Schleifringe und mechatronischen Antriebsprodukte des Unternehmens kommen in der Robotik ebenso zum Einsatz wie in Verpackungsmaschinen, der Medizintechnik oder dem Automobilbau. Servotecnica hat in Deutschland eine eigene Niederlassung in Raunheim und arbeitet in allen deutschsprachigen Ländern mit qualifizierten Vertriebspartnern zusammen, um intensive Applikationsunterstützung und ausgezeichneten Service vor Ort zu gewährleisten. → https://www.servotecnica.com/de/homepage-exp

Pressekontakt: Köhler + Partner GmbH, Susan Gabriel, Brauerstraße 42, 21244 Buchholz i.d.N.,+49 4181 92892-16, sg@koehler-partner.de