Creaform
Cube-R prüft direkt in der Produktionslinie

© Creaform Inc.

Creaform, ein Anbieter von präzisen tragbaren 3D-Messlösungen und Engineering Services, stellt Cube-R vor, eine neue Generation komplett schlüsselfertiger, automatisierter Maßhaltigkeitsprüfungs-Lösungen. Die neue optische 3D-Messmaschine profitiert vom Messtechnik-Scanner MetraSCAN 3D-R und kombiniert die Effizienz und Zuverlässigkeit der Robotisierung in einer automatisierten industriellen Messzelle.

Anzeige

Cube-R erweitert die 3D-Digitalisierungs- und Prüf- Möglichkeiten des MetraSCAN 3D um die Dimensionsmessungen von Teilen im Bereich von 1 m bis 3 m mit einer volumetrischen Genauigkeit unter realen Betriebsbedingungen.

Im Gegensatz zu konventionellen Systemen bietet sie gleichzeitig Geschwindigkeit und volumetrische Genauigkeit und sorgt für eine deutliche Steigerung der Produktivität.

Sie bietet eine realistische und umfassende Alternative zu Koordinatenmessmaschinen (KMM) und anderen robotergestützten 3D-Scannern mit Streifenprojektion.

„Qualitätsmanager suchen nach integrierten Lösungen, die es ermöglichen, Montageprobleme früher im Herstellungsprozess zu erkennen und gleichzeitig Ausschuss und Ausfallzeiten zu reduzieren, um eine verbesserte Produktivität und höhere Produktqualität zu gewährleisten“, sagt Jérôme-Alexandre Lavoie, Produktmanager bei Creaform. „Cube-R wurde in diesem Sinne konstruiert. Sie stellt die neueste Ergänzung unserer automatisierten Prüflösungen der R-Series dar, die auch Technologieintegrationen für Kunden umfasst, die nach maßgeschneiderten Lösungen zur Dimensionsmessung suchen.“

Cube-R wird auf der Control in Stuttgart vom 24.-27. April 2018 auf dem Creaform Stand in Halle 5, Stand 5108 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Video Cube-R liefert einen Einblick in die Integration der betriebsbereiten Lösung und zeigt den Betrieb in der Produktionsumgebung. Außerdem wird eingeladen, am kostenlosen Webinar teilzunehmen, um zu erfahren, wie das durch Engpässe bei der KMM verursachte Produktivitätsproblem bei der Cube-R gelöst wurde.

Weitere Informationen: https://www.creaform3d.com/de/messtechnik/3d-scanner-kmg-cube-r

Creaform entwickelt, fertigt und vertreibt tragbare 3D-Messtechnologien und hat sich auf 3D Engineering Services spezialisiert. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle erdenklichen Einsatzgebiete wie 3D-Scanning, Reverse Engineering, Qualitätsprüfung, ZFP, Produktentwicklung und numerische Simulation (FEA/CFD). Creaform ist ein Geschäftsbereich von Ametek Ultra Precision Technologies. → www.creaform3d.com

Pressekontakt: Ametek GmbH – Division Creaform Deutschland, Annick Giesen, Meisenweg 37, 70771 Leinfelden-Echterdingen, +49 711 1856 8064, Annick.giesen@ametek.com